WEINE

auditori blanc

HERKUNFT AUDITORI BLANC

Ursprung: Wein einer Landschaft mit ganz besonderen Fruchtnoten von fantastischen uralten Reben in 3 Weinbergen und von 3 verschiedenen Rebsorten: Garnatxa Blanca, Macabeu und Pansal (Xarel.lo). Diesen Wein zu genießen, beschert ein Gefühl von innerem Frieden und emotionaler Balance, wie bei akustischer Musik in einem Auditorium.

Weinberg: Wein von alten Rebstöcken.
Die drei ältesten Weingüter: Garnatxa Blanca (76 %) der Finca Valsellada (Jahr 1940), Pansal (19 %) der Finca La Serra (1936) und Macabeu (5 %) der Finca Tros de Marmellans (1952).

Weinbereitung: Mit viel Sorgfalt gegenüber den Trauben möchten wir durch eine 2-tägige Hülsenmaischung bei 8 - 10 °C die sortenspezifische Ausdruckskraft dieser autochthonen Trauben hervorheben. Gärung in Beton-Eiern, 1500-Liter-Holzfässern französischer Eichen und 400-Liter-Fässern. Und 10 Monate lang auf eigenem Bodensatz ausgebaut.

Identität: Die Form des Auditoriums und des Amphitheaters symbolisiert die Tiefe und den Raum der emotionalen Balance, des inneren Friedens und des universellen Denkens und der Philosophie.

Verkostung: Sehr intensive Farbe durch Mazeration, Reifung und den Prozess der Weinhefe. Fruchtige Zitrusaromen, gewürzt mit mediterranen Kräutern (Fenchel, Thymian usw.), und cremige Aromen (vom Ausbau des Weins mit den Hefen). Am Gaumen ölig, tief, kraftvoll, schmelzig, intensiv, erfrischend mit ausgeprägter Zitrusnote, würziger Eindruck und cremig. Abgang langanhaltend und intensiv.

Ein Wein, der an das Montsant-Gebirge erinnert, mit der Tiefe der alten Reben, die unter dem extremen Klima und den armen und harten Böden leiden.

Ökologischer Wein: Abgefüllt am 15. Juli 2022.

Wein von alten Rebstöcken

AUSZEICHNUNGEN

Bewertungen der Jahrgänge

93/100 Punkte Wine Advocate 2022 (Robert Parker) 92/100 Punkte Weinführer Guía Peñín 2022